Dungeon World Dienstag

Der Hut der Begierde

Rückkehr ins Dorf.

Mit Ferondals Hilfe findet Mab heraus, dass sie mithilfe ihres Bogens Wurzeln kann.

Großkultmeister Steinwurf von den Kindern Prospers bedankt sich im Namen aller für ihre Heldentaten. Einstimmig beschließen die drei, dass sie es verdient hätten einen Platz neben der Statue von Prosper zu erhalten. Schließlich haben sie nun auch allen den Arsch gerettet.

Der Gruppenname für die Geschichtsbücher sollte lauten: Die heilige Dreistigkeit

Im Einzelnen zu ehren mit:

Ferondal: Herr des Feuers, Beschützer des Vulkans. Mit zwei Armen!
Mab: Herrin der Natur, Erschafferin des omnipotenten Schutzbaums
Torolf der Großartige, Wundervolle, Traum aller schlaflosen Nächte, Schlächter des Aboleth

Hirschggesicht, dem Dorfkünstler wird die Ehre zuteil die drei für den Bronzegießer zu verewigen.

Mr. Zurkon wird für die Kühlung des Schiffsantriebs herbeigerufen. Da die drei ihn aber dabei unterbrochen haben, wie er Eiszyklopen verprügelt ist nicht sonderlich begeistert. Er erklärt sich aber bereit uns zu helfen, wenn Ferondal sich später mit ihm zusammen den Eiszyklopen widmet. Gut gekühlt drehen sie mit der Aquius eine Ehrenrunde über Goldglanz: in langsamem Tiefflug, damit Torolf sich feiern lassen und ein paar Autogramme unters Volk bringen kann.

Ohne weitere Unterbrechungen kommen sie in der Akademie an. Sie werden von…. begrüßt und anschließend gibt es eine Verlautbarung in der sie Verkünden dass Harry der Sieger des Pentamagischen Turniers ist. Anschließend wird ihm feierlich der Hut als Preis übergeben: ein aus weinroten und lilanen Filz-Quadraten genähter Spitzhut mit großer Krempe auf dem geschrieben steht:

ellenlanger Text – Plakette mit Aufschrift “PENTAMAGIER!”

Hut_des_Pentamagiers.jpg

Plötzlich bekommt Ferondal einen Rappel. Er schreit “das ist mein Hut! Ich habe ihn verdient!” und schleudert dem armen Harry einen Feuerball entgegen. Der trifft ihn am Arm, der daraufhin zu Asche zerfällt. Mab reagiert als erste, sie verwandelt sich in einen gewaltigen Greifvogel. Sie packt Ferondal an den Schultern und trägt ihn davon. Als winziger schreiender Punkt verschwindet er am Horizont.
Währenddessen starrt Torolf verdattert auf die Stelle an der Harrys Arm hätte sein sollen und versucht eine Entschuldigung hervorzubringen. Doch noch bevor er richtig dazu kommt, macht der junge Heilmagier nur eine Bewegung mit der anderen Hand und wie aus dem Nichts erscheint dort wieder ein vollständiger Arm. Torolf steht der Mund offen.
Völlig unbeeindruckt und voller Stolz trägt Harry seinen Hut auf dem Kopf und zieht sich in seine Gemächer zurück.

Wie von Sinnen schreit und zappelt Ferondal im Griff des Raubvogels mit den gelben Katzenaugen. Er versucht sogar einen Feuerball zu werfen. Mab ist kurz versucht ihn einfach fallen zu lassen, doch dann erspäht sie Mr. Zurkon, der gerade aus einer Seitentür gewirbelt kommt. Sie gleitet auf ihn zu und lässt den Magier auf dessen Höhe los.
Ferondal ist das nur recht. Er brüllt “Zurkon, Portal!”. Für den ist das ein Klacks und so fällt er durch das Portal in Zurkons Welt, direkt in eine Gruppe Eiszyklopen.
Freudig stürzt er sich in den Kampf.
Auf den ersten Blick enttäuschend, erweisen sich die Zyklopen als unangenehm widerstandsfähig und Ferondal hat deutliche Probleme mit ihnen fertig zu werden.
Ice_cyclops.jpg
Hatte er sich vorgestellt mit sengendem Feuerhammer durch ihre Reihen zu pflücken fühlt er sich bald gezwungen den Kampf zu Zurkon zu verlagern, um Rückendeckung von ihm zu erhalten.
Der König der Eiselementare ist seinerseits von Ferondals Leistungen sichtlich enttäuscht und verkündet nunMab hinzuziehen, die er sowieso mehr schätze. Im Gegenzug überredet Ferondal ihn dazu, dann auch den Barden mit herzubringen. Und so finden sich auchTorolf und Mab plötzlich in der Kälte von Zurkons Eisreich wieder, umringt von einer Schar klotziger Zyklopen.Mab bringt ihren neuen Bogen in Anschlag. Doch was immer es auch ist das sie aus dem Konzept bringt, statt einen der Gegner, trifft sie Mr. Zurkon in den Rücken. Schnell versteckt sie das Corpus delicti hinter ihrem Rücken, gerade als Zurkon sich anklagend umsieht. Aber sie hat Glück, er durchschaut es nicht.

Im Windschatten dieses Scharmützels widmet sich Torolf völlig unbemerkt seiner Mandoline und beendet das ganze Spektakel mit einem beeindruckenden Metal hurlant.
Mr. Zurkon ist zufrieden mit dem Ergebnis und setzt sie ohne Umschweife wieder im Innenhof der Akademie ab.

Mab verliert keine Zeit. Sie macht auf dem Absatz kehrt in Richtung Aula. Drinnen findet sie einen schlotternden Magier mit mehreren Eisbolzen an die Wand gepinnt. Sie hält kurz inne, um den Mann zu fragen, wo sie dennHarry finden könne. Der Mann brabbelt etwas von “Eiselementar” und “wollte uns alle umbringen”. Die Druidin nimmt sich die Zeit die Eisspieße mit denen der Mann durch die Kleidung an die Wand geheftet ist herauszuziehen und versucht ihn mit den Worten zu beruhigen “So ein Unsinn. Der wollte wirklich nur etwas spielen”. Der Mann starrt sie an als sei sie wahnsinnig, gibt ihr aber Auskunft, wo sie Harry finden könne und sie macht sich auf den Weg zu seinen Räumlichkeiten. Dort angekommen betritt sie ohne Umschweife das Zimmer, wo sie ihn mit dem Hut vor dem Spiegel posierend findet. Ohne zu Zögern streift sie ihre Robe ab und nackt vor ihm stehend verkündet sie, ihm noch zu seinem unglaublichen Sieg gratulieren zu wollen. Schlagartig verliert dieser das Interesse an seinem Spiegelbild und er vergnügt sich die Nacht mit ihr.

Zitat:

“Ich bin so euphorisch! Hahaha”
“Das ist er immer, wenn er die Welt gerettet hat”

(Ferondal und Torolf zurück im Dorf von Prospers Kindern)

Comments

NoMonkey eenara

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.