Dungeon World Dienstag

Von kalten Büchern und magischen Turnieren

Pentamagisches Turnier

Zur Namensgebung der Akademie der großen Fünf
Eintrag aus den persönlichen Notizen Torolfs:

Die großen Fünf sind natürlich die fünf magischen Elemente, geleitet von vier Magiern.
Genialer Trick, oder unglaublich dumm ist ungeklärt.


Besuch in der Akademie bei Ferondals Lehrmeister Helmutsigfried Magenwald. Er ist keiner der großen vier, jemand dieses Namens verdient keinen Sitz im Rat.

Im Büro des Meisters

Zitat:

“Besser ein Finger eine Pfeife, als der ganze Körper eine Leiter”
Großvater Magenwald

.
.

Faktensammlung:
  • Elementarbuch, stark verwurzelt mit den Elementen.
  • Muss in regelmäßigen Abständen, vermutlich alle paar hundert Jahre, aus der Quelle seiner Macht neu aufgeladen werden. Quelle des Elemantarfeuers verborgen im ewigen Eis der Weltenkrone. Das ist die einzige Möglichkeit es so zu isolieren, dass es nicht die gesamte Welt konsumiert.

Ferondals Augen leuchten, Torolf meldet Bedenken an.

  • Lage: Legendenumwobene Weltenkrone.

Meister Magenwald fördert auf der Suche nach sachdienlichen Informationen zur Lage dieses Ortes ein Pergament zutage, auf dem ein seltsames Zeichen zu sehen ist:

.
.
.

Feroldal glaubt sich zu erinnern, dass es das Symbol einer Organisation sei, die sich auf das Hüten von Schätzen spezialisiert habe, ihre Existenz aber nie bewiesen wurde. Magenwald freut sich, dass die Lehrstunden wohl doch nicht ganz umsonst gewesen waren.

Tagebuchauszug:
“Bevor wir uns auf ein Himmelfahrtskommando begeben, möchte ”/characters/torolf-tiergarden-oder-so-hnlich" class=“wiki-content-link”>Torolf wissen, ob man das Buch nicht doch durch anzünden reaktivieren kann. Am besten solle er das gleich hier und jetzt ausprobieren. Meister Magenwald protestiert schwach, aber Ferondal ist schon dabei einen Feuerball zu beschwören. Nachdem kein messbarer Erfolg sichtbar ist stachelt der Barde ihn dazu an seine Anstrengungen zu verdoppeln. Das Buch bleibt leider unbeeindruckt, während Ferondal ein Fassgroßes Loch in die Außenwand des Zimmers seines alten Meisters pustet. Mit stoischer Gelassenheit schiebt der gute Mann ein Bücherregal davor, um ein wenig den Wind abzuhalten.
Der Meister appelliert an Ferondals Gewissen und seine Ehre, er müsse das Buch unbedingt retten, doch das war völlig unnötig. Für ihn stand bereits fest, er würde die Quelle des Feuers im ewigen Eis suchen und sein Heiligtum retten! Und weil das Risiko, dass dabei die ganze Welt abfackeln würde zu groß ist wenn er alleine geht, sind Torolf und ich ebenfalls dabei.

Wir beschließen, dass es das Beste sei ein wenig Hilfe mitzunehmen und wer wäre da besser geeignet als ein paar leicht beeinflussbare Magiestudenten. Unter dem Deckmäntelchen eines pentamagischen Turniers wollen sie die Besten unter ihnen herausfiltern und mit auf die große Reise nehmen. Selbstverständlich stellt das dann den letzten Teil der “Prüfung” dar und solle mit einem “Symbol der Macht” belohnt werden. Der Hut würde dem Gewinner prächtig stehen!"

Comments

NoMonkey eenara

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.